Einladung zur Jahreshauptversammlung des Bienenzuchtvereins Silvretta:

Samstag, 25.5.2019, 19:30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus in Gaschurn.

 

In den INFOS ist ein wichtiges Schreiben bezüglich Streptomyzin - Verwendung im Raume Gaisau, Höchst, Hard. WICHTIG FÜR IMKER, DIE BIENEN IN DIESER GEGEND HABEN/ HATTEN - Dauerstände und Wanderstände!

 

Am Mittwoch, den 22. Mai 2019, 19.30 Uhr findet eine Veranstaltung der IG FÜR gemeinsam mit dem Kreisverband Imker Oberallgäu, dem Bioring Allgäu und dem Bund Naturschutz zum Thema "Bienensterben, Insektensterben, Höfesterben  -welche

Alternativen gibt es zum derzeitigen Agrarsystem?“ im s’Lorenz (ehemals Soldatenheim) in der Prälat-Götz-Straße 2 in Kempten statt.

TAG DES OFFENEN BIENENSTOCKS am Sonntag, 26.5.2019

Imker Gotlieb Wachter lädt zum Tag des offenen Bienenstocks ein.
Um 14.00 und 15:00 Uhr öffnet er in der Rätikonstr.14  für Interessierte bei günstigem Wetter 
je einen Bienenstock.

WICHTIGE INFOS

  • Auch heuer dürfen wir Ihre wertvolle Arbeit mit einem Sonderpreisangebot – Feinkristallzucker unterstützen.Das Angebot ist vorarlbergweit gültig. Ihre Mitglieder können in allen drei AGM Märkten (Bludenz/Hohenems/Lauterach) auf das Angebot zugreifen.
  • Das Raiffeisenlagerhaus in Bludenz hat neu Imkereibedarf im Angebot! Der weite Weg ins Lagehaus Dornbirn ist somit hinfällig!
  • Der Link zur Umfrage zur Bienengesundheit findet ihr auf der Startseite der Homepage des Vorarlberger Imkerverbandes: Onlineumfrage
    http://www.imker-vorarlberg.at/onlineumfrage/

BITTE AN ALLE IMKER: NEHMT BITTE AN DER UMFRAGE TEIL! ES IST WICHTIG FÜR UNS!

Wir freuen uns, dass wir nun 3 Ehrenmiglieder haben!
Alle sind  über 35 Jahre im Verein und sind uns immer mit Rat und Tat zur Seite. Danke dafür!

von lins:
Obmann Ronny Steber,

Ehrenmitglieder Toni Kostenzer (38 Jahre), Gottlieb Wachter (43 Jahre) und Elmar Bickel (64 Jahre) im Verein

Leserbrief VN am 30.8.2018 von Erna Ganahl

Heimischer Honig

 

Die Honigernte ist für dieses Jahr eingebracht und darum möchte sich der Bienenzuchtverein Vandans - St. Anton bei der Bevölkerung für die bienenfreundlichen Gärten, die großen und kleinen Blumenwiesen und für das Interesse am sensiblen Gefüge der Natur bedanken.

 

An der  reichhaltigen Obsternte erkennt man, dass die Bienen in diesem Frühling alle Flügel voll zu tun hatten. Die Trockenheit dieses Sommers machte auch den Bienen zu schaffen. Es fehlte der notwendige Regen, damit die Blüten ausreichend Nektar bilden konnten.

 

Der heimische Honig ist ein Abbild unserer Region, denn die Bienen sammeln Nektar und Pollen im Umkreis von 3 km. In jedem Glas Honig das unsere Imker geerntet haben steckt der Geschmack und das Aroma unserer Heimat.

 

Damit Honig nicht kristallisiert, kann man ihn in der Tiefkühltruhe einfrieren. Das ist eine besonders schonende Lagermethode, denn weder Enzyme noch Vitamine sind kälteempfindlich. In einem warmen Raum z. B. in der Küche taut der Honig wieder auf und ist wie frisch aus der Wabe geschleudert. Kristallisierter Honig kann durch Erwärmen im Wasserbad – nicht über 40 ° -  wieder verflüssigt werden.

 

BZV Vandans – St. Anton

 

(Ganahl Erna)

 

 

 

Unser Obmann Gotlieb Wachter hat in Wieselburg wieder 2 Auszeichnungen, eine in Gold und eine in Bronze, erhalten.
Das zeigt von seiner großen Hingabe zu seinen Bienen und
freut uns sehr.
Herzliche Gratulation und weiterhin viel Freude mit den Immen!

 

 

Für den 22. Mai  wünschen wir uns gutes Wetter, damit wir Interessenten am Bienenstand begrüßen können!

Bei der Jahreshauptversammlung wurde Herbert Bodingbauer mit der grünen Nadel für besondere Verdienste in der Imkerei vom Landesverband geehrt.

Die gutbesuchte Jahreshauptversammlung bot Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und mancher blieb länger sitzen wie der Vorsatz war.

Besondere Freude war die Aufnahme von 5 Jungimkern! Wir wünschen einen guten Start mit einem herzlichen Summsumm!

Imkerei - Artikel
Im FORUM Gesundheit - Magazin der VGKK erschien im Heft 1/2015 dieser Artikel!
Bienen_GF_110315.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Honig wurde zum Vortragsthema (aus Bienenaktuell 1/2012)

Honig_Info2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 733.0 KB

Öffnen Sie mit uns einen Bienenstock

Offener Bienenstock
Offener Bienenstock

Hier haben Sie einen Einblick in die Welt des Bienenstocks!

 

http://youtu.be/14IpCBbgxCs

Die 28 Mitglieder des Bienenzuchtvereins Vandans und St.Anton garantieren mit ihren Völkern eine gute Befruchtung im Obst- und Gartenbau und liefert den wunderbaren Honig aus der Genussregion Montafon.

Obmann Gottlieb Wachter zeigte am Vereinsbienenstand die Besonderheiten des offenen Bienenstockes und konnte anwesende Interessenten fachkundig begeistern.

An jedem 1. Mittwoch im Monat findet der Imkertreff statt. ab 19.30 Uhr

Am Mittwoch, 6.2.2019, startet das Treffen wieder in die neue Saison.

Im Montafonerhof in Tschagguns treffen sich die Montafoner Imker zum Erfahrungsaustausch und Plausch. Reglemäßig werden auch Referenten zu verschiedensten Themen der Imkerei eingeladen.

26.Mai 2019 - Tag des offenen Bienenstocks
Interessierte und ImkerInnen erhalten Einblicke in seine  interessante Imkertätigkeit.